Der Sommer kann kommen: Eis-Neuheiten von Magnum, Eskimo und Ben & Jerry’s

520

In der kommenden Eis-Saison gibt es für den Außer-Haus-Verkauf spannende Neuheiten der beliebten Marken Eskimo, Magnum und Ben & Jerry’s. Dabei stehen Transparenz bei der Produktherkunft und Ressourcenschonung im Vordergrund. Von fruchtigen bis zu cremigen und schokoladigen Eissorten ist für jeden Geschmack die passende Neuheit dabei, auch das vegane Sortiment wird erweitert.

Wien – Für noch umweltbewusstere Produkte hat Eskimo die Rezepturen von beliebten Klassikern überarbeitet, beispielsweise wird für Twinni nun Saft aus nachhaltig angebauten Orangen verwendet. Ebenfalls wird weitestgehend auf künstliche Farbstoffe und Aromen verzichtet, stattdessen greift Eskimo zu nachhaltigen Zutaten. So wird Nogger aus Kakao und Vanille hergestellt, die von Rainforest Alliance zertifiziert sind. Auch dieses Jahr findet sich auf allen lokalen Klassikern das Label Herzenssache. Es weist transparent alle Informationen über das jeweilige Produkt, seine Zutaten, Herstellungsweise und Verpackung aus, damit Interessierte eine bewusste Kaufentscheidung treffen können. Das Label ist Teil der Bemühungen von Eskimo, die Transparenz stetig zu verbessern und Ressourcen maximal einzusparen. Weiterführende Informationen sind auf der Website und per QR-Code auf den Produktverpackungen zu finden.

Drei sommerliche Sorten von Magnum

Die ikonische Eismarke Magnum bietet in dieser Saison Eisgenuss für jede Tages-und Nachtzeit an. Die beiden Sorten Magnum Sunlover und Magnum Starchaser bilden das Pendant zum Eisgenuss an langen Sommertagen und in lebendigen Nächten. Magnum Double Sunlover verbindet Kokosnusseis mit Mango-Passionsfruchteis, umhüllt von Mango-Passionsfruchtsauce und ummantelt von knackiger weißer Schokolade mit Kokosnussflocken. Inspiriert von tropischen Geschmackseinflüssen ist es der perfekte Begleiter für warme Sommertage. Magnum Double Starchaser ist cremiges Eis mit Popcorngeschmack verstrudelt mit Karamelleis, umhüllt von gesalzener Karamellsauce und in knackige Schokolade mit karamellisierten Maisstückchen getaucht. Damit erinnert Magnum Double Starchaser an das Erlebnis von Eis im Kino und ist die ideale Wahl für urbane und lebendige Nächte.

Karamell hoch drei bei Ben & Jerry‘s

Ben & Jerry’s erweitert sein Portfolio an Sundaes. Die neue Sorte Dulce De-lish im 100-Milliliter-Becher ist die ideale Wahl für alle, die es besonders cremig mögen. Das salzige Karamelleis mit Karamell-Chunks und -Swirls hat ein luftiges Schokoladen-Topping, das mit einem Karamell-Strudel und Schokoladenstücken durchzogen ist. Der Kakao wird über das Liefernetzwerk Open Chain bezogen, das garantiert, dass die Bohnen von der Ernte bis zur Verpackung rückverfolgbar sind.

Eskimo sorgt für Glücksmomente

Eskimo rückt das vielen bereits seit der Kindheit bekannte, rote Herz in den Mittelpunkt und macht mit seinem umfangreichen Relaunch-Paket dieses Jahr zum Jahr des Herzens. Dabei sorgt nicht nur ein modernes Verpackungsdesign mit einem noch größeren Herz-Logo für Aufmerksamkeit, sondern es werden auch innovative Eis-Neuheiten vorgestellt. Eskimo hat sich außerdem vielen beliebten Klassikern angenommen und diese noch besser gemacht, um weitere Glücksmomente zu schaffen. Dazu gehören beispielsweise knackige Haselnussstückchen im Nogger. Fans von Haribo Goldbären können sich auf das neue Eis Push Up freuen. Das cremige Eis mit Vanillegeschmack und fruchtiger Erdbeersauce hält Highlight Haribo Goldbären im Stiel bereit.

Ein neuer Twister und ein alter Bekannter

Twister ist nicht zuletzt wegen seiner farbenfrohen Strudel beliebt. Beim neuen Twister Monstaahh bestehen sie aus Wassereis mit Zitronen-, Apfel- und Heidelbeergeschmack. Die Kombination von süß und sauer ist für die heißen Tage des Jahres besonders erfrischend. Wie alle Kids-Produkte trägt auch die neue Twister-Sorte das Logo „verantwortungsbewusst gemacht für Kinder“. Das bedeutet, dass jedes der so gekennzeichneten Produkte nicht mehr als 110 Kilokalorien, 3 Gramm gesättigte Fettsäuren und 12 Gramm Zucker enthält. Damit schafft Eskimo eine Orientierung für den bewussten Einkauf. Wer es besonders zitronig mag, wird beim Calippo Lime fündig, das ins Sortiment zurückkehrt.

Superhelden in der Eistruhe

Für Fans der Marvel Avengers liegen ab diesem Sommer die zwei Wassereissorten Captain Marvel und Captain America in den Truhen. Captain Marvel besteht aus Wassereis mit Himbeer-, Heidelbeer- und Zitronengeschmack, Captain America aus Wassereis mit Himbeer-, Heidelbeer- und Ananasgeschmack. Beide Sorten haben eine Glasur mit Keksstücken und Erdbeergeschmack und orientieren sich an den Farben der namensgebenden Superhelden.

Softe Neuigkeit aus der Cornetto-Familie

Auch vom Softeis-Klassiker Cornetto gibt es eine neue Sorte. Beim Cornetto Soft Caramel & Hazelnut trifft Karamelleis auf Eis mit Haselnussgeschmack. Für die schokoladige Note sorgen feine Schokoladensauce und ein Topping aus dunklen Schokostückchen. Die knusprige Waffel darf natürlich auch bei dieser CornettoSorte nicht fehlen.

Weitere Informationen gibt es unter ufs.com/impulseis

Mit bekannten Marken wie Knorr Professional, Hellmann’s, The Vegetarian Butcher, Lukull, Carte D‘Or und Eskimo unterstützen Unilever Food Solutions & Eskimo Gastronomen weltweit und bieten immer neue Ideen, Konzepte und Inspirationen für deren tägliche Arbeit. Seit 1838 ist das Unternehmen im Lebensmittelbereich tätig und arbeitet eng mit Betrieben aller Art und Größen zusammen. Mit einem Experten-Team, den Culinary Fachberatern, werden regelmäßige Workshops im modernen Chefmanship Centre organisiert. Hier positioniert sich das Unternehmen erneut als Ratgeber und Partner der Gastronomen und bildet sie in verschiedenen Fachbereichen mit neuen Techniken weiter.

Kontakt:

Unilever Food Solutions & Eskimo.
Isabel Hellmann
Neue Burg 1
20457 Hamburg

isabel.hellmann@unilever.com
Web: www.unileverfoodsolutions.at

Pressekontaktdaten:

Gourmet Connection GmbH
Marie Therese Heiser/ Alexandra Kampe
Tel.: +49(0)69-2578 128-19/ -28
m.heiser@gourmet-connection.de
a.kampe@gourmet-connection.de

Die Bildrechte liegen bei Unilever Food Solutions & Eskimo.