PolitikStephan Brandner: Flüchtlingszustrom stoppen - Unberechtigte abschieben
News und Nachrichten

"Pressemeldung" Stephan Brandner: Flüchtlingszustrom stoppen – Unberechtigte abschieben

Stephan Brandner: Flüchtlingszustrom stoppen – Unberechtigte abschieben

Berlin (ots) –

Weit über eine Million Menschen kamen seit Anfang des Jahres nach Deutschland, davon rund eine Million aus der Ukraine, 116.000 über das Mittelmeer und über die Balkanroute knapp 90.000.

Für Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland, steht fest, dass der Zustrom gestoppt werden müsse:

„Die Kommunen sind finanziell und infrastrukturell überfordert mit dem Zustrom an Menschen, es gibt keinen Wohnraum mehr und viele Regionen haben bereits den Aufnahmestopp verkündet. Deutschland ist voll! Wir haben es noch nicht einmal geschafft, die Unberechtigten, die seit 2015 zu uns gekommen sind, abzuschieben, da befinden wir uns bereits mitten in der nächsten fatalen Flüchtlingskrise. Für uns steht fest: der Zustrom muss gestoppt, Unberechtigte müssen abgeschoben und Grenzen gesichert werden.“

Die Teuerungen sind die Folge schlechter Politik.

https://www.afd.de/preistreiber-stoppen/

Pressekontakt:

Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 – 220 23 710
E-Mail: presse@afd.de

Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen zum Artikel

Stephan Brandner: Flüchtlingszustrom stoppen – Unberechtigte abschieben Pressemeldungen-News

Neuste Themen

Pressemitteilung auf mehr als 50 Auto-News-Presseportalen mit einem Klick.

Mit unserem Dienst als Online-PR Verteiler machen wir dem Manko der fehlenden Präsenz Ihres Internetauftritts in den Suchergebnissen den Garaus, denn unser bewährter Service der Verteilung Ihrer Nachricht an die richtigen Stellen schafft Kontakte und fördert damit die Präsenz Ihres Internetauftrittes!

Nachrichten nach Themen

Beliebte Artikel